Wappen Pischelsdorf am Kulm

Beiträge und Gebühren

Sie sind hier

Bauabgabe
Anlässlich der Erteilung der Baubewilligung oder der Genehmigung der Baufreistellung ist dem Bauwerber von der Abgabenbehörde eine Bauabgabe vorzuschreiben. Für die Bauabgabe samt Nebengebühren haftet auf dem Grundstück ein gesetzliches Pfandrecht. Bei Neu-, Zu- und Umbauten ist die Bauabgabe entsprechend der neugewonnenen Bruttogeschossfläche zu berechnen.

Höhe: € 8,72 / m² Geschossfläche (EG zur Gänze, KG, OG und DG zur Hälfte)

Für Neu-, Zu- und Umbauten bei Objekten für land- und forstwirtschaftliche Nutzung: 25% der errechten Bauabgabe


Grundsteuer
Grundsteuer A (für land- und forstwirtschaftliche Flächen): 500 v.H. der Meßbeträge lt. Einheitswertbescheid
Grundsteuer B (für sonstige Grundstücke): 500 v.H. der Meßbeträge lt. Einheitswertbescheid


Hundeabgabe
Pro Hund: € 60,--/Jahr
Bei Wach-, Nutz- oder Jagdhunden: 50% = € 30,--/Jahr

Bis zum 28. Februar eines Jahres kann eine Ermässigung (50%) nach §§ 4 und 5 Stmk. Hundeabgabegesetz 2013 beim Gemeindeamt beantragt werden.


Kanalgebühr
Entsorgungsbereich Altgemeinde Kulm bei Weiz

Bereitstellungsgebühr:
Je Haushalt: € 145,-- / Jahr

Variable Gebühr:
Pro Person (für Haupt- und Nebenwohnsitze): € 26,-- / Jahr
Beschäftigte in Gasthöfe und Gewerbebetriebe: 25% = € 6,50 / Jahr
Sitzplätze in Gasthöfe: 30% = € 7,80 / Jahr
Fremdenbeherbungsbetriebe: pro Bett 50% = € 13,-- / Jahr

Entsorgungsbereich Altgemeinde Pischelsdorf

Grundgebühr:
Pro Person (für Haupt- und Nebenwohnsitze): € 73,54 / Jahr
Beschäftigte in Betrieben oder Sitzplätze in Gaststätten ohne Saal: 1/3 = € 24,51 / Jahr

Variable Gebühr:
je m² Berechnungsfläche: € 0,26 / Jahr
Waschanlagen: € 0,79 / m³

Entsorgungsbereich Altgemeinde Reichendorf

Bereitstellungsgebühr:
Je Hausanschluss: € 80,-- / Jahr
Buschenschänke und Gasthäuser (bis 48 Sitzplätze): € 160,-- / Jahr
+ je weitere Einheit (= 24 Sitzplätze): € 20,-- / Jahr

Variable Gebühr:
Pro Person (für Haupt- und Nebenwohnsitze): € 20,-- / Jahr

Alle angeführten Kanalgebühren enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 10%.


Müllgebühr

Grundgebühr: (Restmüll)
Pro Haushalt (1-Person): € 49,50 / Jahr
für jede weitere Person: € 5,50 / Jahr
Gewerbe- und Beherbungsbetriebe: € 49,50 / Jahr
Ferien- oder Wochenendhaus: € 49,50 / Jahr

Variable Gebühr: (Restmüll) - Mindestbehältervolumen (6-wöchentliche Abfuhr)
1 Personen-Haushalt: 300 Liter (5 Restmüllsäcke x 60 l) = € 10,-- / Jahr
2 Personen-Haushalt: 80 Liter Restmülltonne = € 24,-- / Jahr
3 Personen-Haushalt: 80 Liter Restmülltonne = € 24,-- / Jahr
4 Personen-Haushalt: 120 Liter Restmülltonne = € 36,-- / Jahr
5 Personen-Haushalt: 120 Liter Restmülltonne = € 36,-- / Jahr
6 Personen-Haushalt: 120 Liter Restmülltonne = € 36,-- / Jahr
7 Personen-Haushalt: 240 Liter Restmülltonne = € 72,-- / Jahr
8 Personen-Haushalt: 240 Liter Restmülltonne = € 72,-- / Jahr
9 Personen-Haushalt: 240 Liter Restmülltonne = € 72,-- / Jahr
Restmüll-Container: 770 Liter = € 230,-- / Jahr
Restmüll-Container: 1100 Liter = € 330,-- / Jahr

Bei Bedarf: zusätzlicher Restmüllsack (60 Liter): € 2,-- / Stk.

Biomüll:
a) kurzes Intervall: 1. Mai - 31. Oktober (wöchentlich)
                               1. November - 30. April (14-tägig)

b) langes Intervall: 1. Mai - 31. Oktober (14-tägig)
                               1. November - 30. April (4-wöchentlich)

Kosten:
120 Liter Biotonne = € 8,80 pro Entleerung
240 Liter Biotonne = € 16,50 pro Entleerung

Alle angeführten Müllgebühren enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 10%.


Wassergebühr
Versorgungsbereich des Wasserverband Grenzland-Südost (GSO)

Zählermiete: € 1,21 / Monat
Wasserzins für Anschlußinhaber: € 1,74 / m³
Wasserzins für Nicht-Anschlußinhaber: € 5,50 / m³
Bereitstellungsgebühr: € 33,-- / Jahr
KEINE Mindestabnahmemenge

Anschlußgebühr: € 3.100,--
Anschlußgebühr für ein zweites Wohnhaus: € 3.100,--
Anschlußgebühr für ldw. Beregnungsanlagen: € 3.100,--

Alle angeführten Wassergebühren enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 10%.