Heizkostenzuschuss 2022/2023

Sie sind hier

Ab sofort kann im Gemeindeamt ein Antrag auf einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2022/23 in Höhe von € 340,– für alle Heizungsanlagen gestellt werden.

Wer ist antragsberechtigt?

  • Personen, sowie deren mögliche MitbewohnerInnen, welche seit 1. September 2022 ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark gemeldet haben
  • Keine Wohnunterstützung beziehen
  • Die Einkommensgrenze folgende Richtwerte nicht übersteigt:
    für 1-Personen-Haushalte € 1.371,–
    für Ehepaare/Haushaltsgemeinschaften € 2.057,–
    für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind € 412,–

Die Einkommensgrenzen gelten auch für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind. Die Antragstellung ist bis spätestens 28. Februar 2023 möglich. Vorzulegen sind Einkommensnachweise (z.B. Lohn-/Gehaltszettel, Pensionsabschnitt – nicht älter als 6 Monate, Einheitswertbescheid usw.) möglich. Pro Haushalt kann nur 1 Ansuchen gestellt werden.