Wappen Pischelsdorf am Kulm

Informationen zu COVID-19

Sie sind hier

Der Grüne Pass - ab 10. Juni verfügbar für Getestete oder Genesene: Der Grüne Pass ist ein Überbegriff für den einfachen, sicheren und überprüfbaren Nachweis einer Corona-Schutzimpfung, einer durchgemachten Infektion mit SARS-CoV-2 oder eines negativen Testergebnisses. Jedes dieser Zertifikate wird mit einem individuellem QR-Code versehen sein, welcher die Grundlage für die Überprüfung durch die jeweils befugte Stelle bildet und somit eine Eintrittskarte für das Gasthaus, das Kino oder ein Fitnessstudio sein wird.

Ab 10. Juni können alle Bürger die vorhandenen Test-, Impf- und Genesungszertifikate des Grünen Passes neben den ELGA-Ombudsstellen, Apotheken, niedergelassenen Ärzten, Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse, Bezirksverwaltungsbehörde, auch über die Gemeinde ausdrucken lassen. Damit soll den Bürgern ein einfacher und überprüfbarer Nachweis einer Corona-Schutzimpfung (Impfzertifikat), einer durchgemachten Infektion mit SARS-CoV-2 (Genesungszertifikat) oder eines negativen Testergebnisses (Testzertifikat) ermöglicht werden. Grundsätzlich werden die Zertifikate für alle Bürgern automatisch erstellt und über gesundheit.gv.at zur Verfügung gestellt

Gratis COVID-19-Antigen-Test
Ein Gratis COVID-19-Antigen-Test wird auch in der Kulmland Apotheke, 8212 Pischelsdorf 59, an symptomfreien Menschen angeboten. Termine können gegen telefonische Voranmeldung (Tel. 03113/8330) oder unter https://apotheken.oesterreich-testet.at vereinbart werden. Bitte nehmen Sie zur Testung Ihre e-card mit.  

Digitale Selbsttests von zuhause aus
Für Personen, die nicht gegen Covid-19 geimpft oder von der Erkrankung genesen sind, sind Antigen-Schnelltests „die" Eintrittskarte in ein normales Alltagsleben. Aufgrund der bundesweiten Öffnungsschritte ab 19. Mai 2021 erweitert das Land Steiermark noch einmal das Testangebot. Unter der Webseite selbsttest.stmk.gv.at wird mittels QR-Codes die Anerkennung von Selbsttests zuhause ermöglicht. Wie bisher stellt der Bund pro Monat fünf kostenlose Testkits pro Person zur Verfügung. Bei den Apotheken sind ab 1. Juni 10 Testkits pro Monat inklusive QR-Codes kostenlos erhältlich.

Grundsätzlich können alle Testkits verwendet werden, die für eine Selbsttestung geeignet sind. Benötigt wird aber auf jeden Fall ein QR-Code aus einer steirischen Apotheke. Um den digitalen Selbsttest durchführen zu können, ist außerdem eine Internetanbindung und ein Endgerät mit einer Kamera erforderlich, mit der Fotos vom Testergebnis inklusive QR-Code zu machen sind. Die Bestätigung des negativen Selbsttests wird anschließend vom Test-Portal per E-Mail oder SMS übermittelt. Diese ist für 24-Stunden als Eintrittstest (etwa in der Gastronomie) gültig. Weitere Informationen finden Sie unter: www.steiermarktestet.at

COVID-19-Impfung
Alle GemeindebürgerInnen über 16 Jahre können sich unter https://anmeldung.steiermark-impft.at/voranmeldung/index.html zur COVID-19-Impfung anmelden. Unter folgendem Link können sich Personen über 80 Jahren voranmelden, die nicht in einem Alten- und Pflegeheim wohnen: https://anmeldung.steiermark-impft.at/voranmeldung80plus/index.html

WICHTIG:
Der Zeitpunkt der Anmeldung hat keinen Einfluss auf die Reihung. Im Wesentlichen werden ältere oder jene kranke Personen (und deren engste Kontaktpersonen) vorgereiht, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf von COVID-19 haben. Vom Land Steiermark wird ersucht, dass möglichst viele Menschen die Anmeldung selbst durchführen. Die Gemeinde wird jenen Personen helfen, die kein Internet haben, auf Hilfe angewiesen sind und sonst niemanden bei der Registrierung um Unterstützung bitten können. Informationen zur COVID-19-Impfung in der Steiermark finden Sie unter: http://www.impfen.steiermark.at